Kostenloses Online-Seminar:

Jahresabschluss und Fortführungsannahme - Risikomanagement für den Steuerberater nach dem SanInsFoG/StaRuG

Talent Management Software von Haufe im Überblick

Anlässlich des Jahresabschlussgesprächs werden Sie aktuell die Fortführungsannahme Ihrer Mandanten zu untersuchen haben. Diese wird aufgrund der finanziellen Folgen der COVID-19 Pandemie bei vielen Mandanten nicht mehr ohne weiteres zu bejahen sein. Dies gilt insbesondere, wenn die Mandanten keine implizite Fortführungsprognose dokumentieren können. Eine solche liegt vor, wenn:

- Das Unternehmen in der Vergangenheit nachhaltige Überschüsse erzielt hat,
- leichten Zugang zu Liquidität hat und
- keine Überschuldung droht.

Wenn dies nicht dokumentiert ist, muss die Fortführungsannahme auf Grundlage der integrierten Unternehmensplanung beurteilt werden.

 
Im Rahmen dieses Online-Seminars gehen wir auf diesen Planungsfall, das Sanierungsrechtsfortentwicklungsgesetz – SanInsFoG/StaRuG mit seinen für den Steuerberater verankerten Hinweispflichten bei Insolvenzrisiken (Frühwarnsystem) und die Planungsbesonderheiten in derartigen Fällen, ein.

 
Das Online-Seminar dauert ca. 60 Minuten, am Ende beantwortet unser Referent Cornelius Nickert gerne Ihre Fragen. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. 

Zum Referenten:
Cornelius Nickert ist Partner der KANZLEI NICKERT in Offenburg und wird seit 1999 als Insolvenzverwalter bestellt. Er ist Mitherausgeber der InsbürO sowie Mitherausgeber und Mitautor des Formularbuchs Insolvenzrecht, des Titels Überschuldungs- und Zahlungsunfähigkeitsprüfung im Insolvenzrecht sowie des RWS-Skripts Unternehmensplanung in Krise und Insolvenz. Einen besonderen Interessenschwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Bewertung von Krisenunternehmen und insolventen Unternehmen (Distressed Valuation). 

Jetzt kostenlos teilnehmen:

20
.
January
2021
16:00
Uhr
60
MIN
This is some text inside of a div block.
E-Mail schreiben

Kontaktieren Sie uns

Termin vereinbaren

Jetzt persönlich beraten lassen